Sie brauchen ein Versionsverwaltungssystem

Entwickeln Sie in Ihrem Unternehmen Software? Schreiben Sie zum Beispiel eigene batch-Skripte für Verwaltungsaufgaben? Falls Sie noch kein Versionsverwaltungssystem einsetzen, wird es Zeit. Ein Versionsverwaltungssystem bietet viele Vorteile.

Erst einmal das Wichtigste: Versionsverwaltungssysteme erlauben es Ihnen – wie der Name es schon sagt – alle Stände Ihres Projektes zu „verwalten“. Über ein solches System können Sie alle Änderungen nachvollziehen, und bei Bedarf auf einen älteren Stand Ihres Projektes zurückgreifen. Desweiteren können Sie Unterschiede zwischen den einzelnen Revisionen betrachten, und den Autor sowie den Zeitpunkt einer Änderung herausfinden.

Subversion Hosting

Wenn man sich dazu entschieden hat, ein Versionsverwaltungssystem einzuführen, so steht als nächstes die Evaluierung auf dem Plan.

Auf dem Markt gibt es eine große Anzahl verschiedener Versionsverwaltungssysteme, mit unterschiedlichen Schwerpunkten. Angefangen von CVS über Subversion bis hin zu Git. Wir haben uns 2006 dazu entschieden unsere CVS Repositorien auf Subversion umzustellen, und haben diese Entscheidung bis heute nicht bereut.

Mit einem Versionsverwaltungssystem kann man

  • Änderungen rückgängig machen
  • Ältere Stände wieder herstellen (Backup)
  • Mehrere Versionen eines Projektes pflegen
  • Den Unterschied zwischen Versionen betrachten
  • Den Autor und Zeitpunkt einer Änderung herausfinden

Neben der großen Tool-Unterstützung von Subversion war für uns das ausgereifte Rechtemanagement ein entscheidender Vorteil. Jeder Unterpfad eines Repositoriums kann unabhängig vom Rest heruntergeladen und bearbeitet werden. Dadurch lassen sich komplexe Strukturen abbilden. So können wir zum Beispiel dem Fotografen nur das Verzeichnis mit den Fotos eines Onlineshops freischalten. Das Verzeichnis mit der Konfiguration und den Passwörtern für die Datenbank darf hingegen nur der Administrator und der Client auf dem Webserver lesen.

Das Installieren und Betreiben eines Versionsverwaltungssystems ist nicht immer leicht. Über die Jahre haben wir unser internes Hosting immer weiter perfektioniert und zum Beispiel mit einer Anbindung an unser Active-Directory ausgestattet. Da uns immer wieder Kunden und Partner gefragt haben, ob Sie unsere Lösung nutzen können, haben wir uns 2015 für einen Umzug unseres internen Subversion-Servers in die Cloud entschieden.

Mit unserem Subversion-Hosting steht Ihnen ein vollwertiges Subversion Hosting für Ihre Projekte zur Verfügung. Natürlich gibt es eine intuitiven Weboberfläche zur Verwaltung Ihrer Projekte. Wenn Sie, wie wir, Softwareentwickler sind, und am liebsten alles in Code automatisieren wollen, so können Sie die REST-Schnittstelle verwenden. Hierüber können Sie Projekte anlegen, ändern und löschen.

Besprechen Sie Ihr Projekt mit uns

schukai GmbH
Eichenstraße 26
82290 Landsberied
49-08141-357595-50

Sie wollen unser Subversion-Hosting einsetzen oder haben bereits eine Lösung und wollen jetzt umsteigen? Schreiben Sie uns eine Nachricht oder rufen Sie uns an. Wir beantworten gerne Ihre Fragen.

Sie finden uns auch in den sozialen Netzwerken